Nachhaltige Sanierungen

Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Möglichkeiten, wie Sie Ihr Eigenheim ökologisch sanieren, das Wohnklima verbessern und anstehende Renovationen flexibel finanzieren können.

Die Verbesserung der Energieeffizienz und die Verringerung der Umweltbelastung durch neue Technologien haben in unserer Gesellschaft zurecht einen hohen Stellenwert. In diesem Zusammenhang kann auch durch die nachhaltige Sanierung eines Hauses ein entscheidender Beitrag geleistet werden. Dabei werden in erster Linie Produkte und Stoffe, welche für die Umwelt schädlich sein können, durch nachhaltige und recycelbare Stoffe ersetzt. Darüber hinaus können bei der Renovierung auch technologische und bioklimatische Lösungen einbezogen werden, die den Energieverbrauch senken und gleichzeitig den Komfort des Hauses erhöhen.

Planung nachhaltiger Sanierungen

Das Produkteangebot zur Vornahme nachhaltiger Sanierungen hat sich in den letzten Jahren vervielfacht und eine gute Vorbereitung lohnt sich. Holzfeuerung mit Pellets, effiziente Wärmepumpen und Sonnenkollektoren gehören zu den umwelt- und klimafreundlichsten Systemen. Zusammen verursachen sie meist keine Mehrkosten oder sparen sogar Geld. Eine gute Wärmedämmung und eine bedarfsgerechte Heizung können den eigenen Energiebedarf decken und die Klimabelastung stark reduzieren. Fenster, Türen und Böden sind wesentliche Bestandteile, die bei der Renovierung zusätzlich zu berücksichtigen sind. Weiterhin ist es notwendig, dass das Haus gut isoliert ist, um die im Inneren entstehende Wärme zu erhalten und Kondensation zu vermeiden. Eine weitere grundlegende Komponente ist die Elektrizität. Hierbei wird empfohlen, ein effizientes Beleuchtungssystem mit LED-Glühbirnen zu verwenden und Solarmodule zu installieren, um die Energieeffizienz Ihres Hauses zu steigern.

Vorteile einer ökologischen Sanierung

Die ökologische Sanierung hat eine Vielzahl von Vorteilen. Durch eine verbesserte Energieeffizienz sparen Hausbesitzer viel Geld. Die Schadstoffemissionen werden reduziert, da ein geringerer Energieverbrauch den Einsatz fossiler Brennstoffe diminuiert und somit die Verwendung von recycelten Materialien fördert.

Darüber hinaus wird die erweiterte Nachhaltigkeit den Wert der Immobilie steigern. Ein ökologisch sinnvoll renoviertes Haus verringert in der Regel Wartungskosten und der Wohnkomfort wird verbessert.

Ökologische Sanierungen profitieren ausserdem in den meisten Fällen von kantonalen Subventionen. In den letzten Jahren wurde das Staatsbudget zur Unterstützung solcher Sanierungen erneut erhöht, sodass die finanzielle Unterstützung noch breiter erfolgen kann.

Nach dem harmonisierten Fördermodell der Kantone 2015 (HFM 2015), erhalten Haussanierer beispielsweise 1’200 Franken Grundbeitrag plus 500 Franken pro kW, wenn ein Solarkollektor installiert wird.

Nach dem Sanierungsentscheid muss je nach Bedarf ein geeigneter Finanzierungspartner gefunden werden. Inzwischen stehen eine Vielzahl von Finanzierungspartnern zur Auswahl. Besonders bei Finanzierungen, als Ergänzung zur ersten Hypothek, profitieren Finanzierungsnehmer von der aussergewöhnlichen Flexibilität von Crowdlending Plattformen. Deutlich wird dies bei der Ermittlung und Berechnung der Tragbarkeit oder der Finanzierungsstruktur. Wir haben uns zur grössten Online-Plattform für Finanzierungen in der Schweiz etabliert. Wir verfügen über ein zinsgünstiges Immobiliendarlehen, kümmern uns um die richtige Finanzierungslösung und Kreditnehmer finden bei uns einen massgeschneiderten, flexiblen, schnellen und sicheren Immobilienkredit.

Finanzierungsanfrage stellen

Jetzt Finanzierungsanfrage stellen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.